IHK-Erfahrung

wir sind spezialisiert

Zertifiziert

Qualitätstestiert

Lernkarten

auch für nicht-Teilnehmer

Bankfachwirt – mündliche Prüfung

Personalentwicklung

Unsere beiden Tagesseminare “Inhouse-Spezial” greifen spannende Themen auf und könnenhelfen, dass Ausbildung noch besser gelingt.

Individuelle Inhouse-Angebote zu fast allen Themen der Ausbildung, auch die komplette Vorbereitung auf die Ausbildereignungprüfung mit dem schriftlichen Teil, erstellen wir gerne. Der Vorteil für Ihre Mitarbeiter (im Vergleich zu offenen Vorbereitungskursen) ist, dass alle aus dem gleichen Fachbereich kommen und so jeder vom anderen lernen kann.

Bankkauffrau/-mann 2.0 –

Umsetzungshilfen zur neuen Ausbildungsverordnung

Zum 01. August 2020 tritt die neue Verordnung zur Ausbildung Bankkauffrau/-mann in Kraft. Nach über 20 Jahren ist es den Beteiligten gelungen, neben den klassischen bankfachlichen Inhalten auch die neuen beruflichen Kompetenzen in die Ausbildung zu integrieren.

Die Bankenbranche befindet sich in einer massiven Umbruchphase und daher ist wichtig, unsere Auszubildenden auf die Anforderungen einer fortschreitenden Digitalisierung und die Erschließung neuer Geschäftsfelder intensiv vorzubereiten. Insbesondere die kundenorientierten Kompetenzen wurden stärker als vorher in der neuen Verordnung abgebildet.

Trotz aller Vorgespräche und Abstimmungen ist es leider nicht gelungen, den Ausbildungsrahmenplan der Betriebe mit dem Rahmenlehrplan der Berufsschulen in einen größeren Einklang zu bringen. Insbesondere hier gibt es einige Herausforderungen an die Umsetzungsverantwortlichen.

Inhouse-Spezial 1

Ausbildungsbeauftragte – Schlüssel erfolgreicher Ausbildung

Ausbildungsbeauftragte sind eine wesentliche Säule der Berufsausbildung. Durch ihre Nähe zu den Auszubildenden bestimmen sie wesentlich den Erfolg (oder Misserfolg) der Ausbildung. Deshalb haben wir dieses Spezial ganz auf Ausbildungsbeauftragte ausgerichtet. Sie lernen die wesentlichen Rechtsgrundlagen, die für die (Mit-)Gestaltung und Durchführung der Berufsausbildung erforderlich sind. Wir betrachten die betriebliche Ausbildungssituation inklusive der Erwartungshaltung der Beteiligten. Hierbei sprechen wir auch mögliche Konflikte und den Umgang damit an, die sich u.a. aus Ihrer Doppelfunktion ergeben können.
Ausbildungsbeauftragter zu sein geht eben nicht nur mal so nebenbei.

 

Inhalt:

  • Ziele der Ausbildung
  • Rolle, Erwartungen und Aufgaben des Ausbildungsbeauftragten
  • Rechtliche Grundlagen für Ausbildungsbeauftragte
  • Empfehlungen für die Praxis von Ausbildungsbeauftragten
  • Spezielle Anliegen des Ausbildungsbetriebes nehmen wir gerne mit auf

Dauer: Tagesseminar, 8 Unterrichtseinheiten

Inhouse-Spezial 2

Coaching von Auszubildenden – darfs ein bisschen Motivation sein?

Im Ausbildungsverlauf herrscht nicht immer nur eitel Sonnenschein. Oft stehen auch Probleme bis hin zum Abbruch der Ausbildung auf der Tagesordnung. Wie geht man mit solchen Situationen um?

Dazu muss man sich über einige Dinge klar werden. Was bewegt (motiviert) uns denn wirklich, im Beruf oder im Privaten? Gibt es vielleicht Unterschiede zu früheren Generationen? Wie kann man von außen Einfluss nehmen?
Auf diese spannenden Fragen liefern wir Antworten. Kontrovers werden verschiedene Ansätze diskutiert, um zeitgemäße Lösungen für Ihre Auszubildenden zu finden.

Wir sprechen über Didaktik (was?) und Methodik (wie?). Gespräche, Feedback und auch eine Beurteilung sind für alle an der Ausbildung Beteiligten ein wichtiges Element und geben Klarheit. Lernen Sie daher in diesem Inhouse-Spezial den Auszubildenden in seiner gesamten Ausbildung zu begleiten, zu unterstützen und so den gewünschten Ausbildungserfolg für alle Beteiligten sicherzustellen.

 

Inhalt:

  • Adressatenanalyse > Fähigkeiten und Motive entdecken und entwickeln
  • Softskills mit aktivierenden Methoden fördern
  • Persönliche Werte kennen, Ziele formulieren und erreichen
  • Gespräche, Feedback und Beurteilung von Auszubildenden
  • Konflikte und Problemsituationen frühzeitig erkennen und meistern
  • Spezielle Anliegen des Ausbildungsbetriebes nehmen wir gerne mit auf

 

Dauer: Tagesseminar, 8 Unterrichtseinheiten

 

Bitte fordern Sie ein Angebot für die gewünschte Inhouse-Veranstaltung an.